Multi-Project als neuer Weg zur Infrastrukturverwaltung

Datum: 19.09.2019

Multi-Project als neuer Weg zur Infrastrukturverwaltung

gridscale bietet seinen Kunden seit Kurzem ein neues Feature zur besseren Verwaltung der Infrastrukturprojekte. Im Zuge der Optimierungsarbeiten an unserem Panel haben wir uns damit beschäftigt, wie wir unseren Kunden eine bessere Übersicht ihrer vorhandenen Projekte zur Verfügung stellen können. Als Lösung wollen wir euch nun gerne das Feature “Multi-Project” im gridscale Panel vorstellen.

Multi-Project-Feature

Das neue Feature befindet sich auf der oberen Menüleiste auf der rechten Seite und ist im normalen Fall auf “default” eingestellt und beinhaltet alle deine bisherigen hinterlegten Infrastrukturen.
In erster Linie hilft das neue Feature bei der Sortierung deiner verschiedenen Projekte, sodass du einen effizienteren und schnelleren Überblick bekommst. Zusätzlich hast du für jedes Projekt einen eigenen Dashboard-View. Vorteilhaft ist das besonders, wenn es um die Ressourcensortierung und Budgetplanung geht. Man kann zwischen projektspezifischen Ressourcen wie Server oder Storage sowie Labels unterscheiden.

Wer kann dieses Feature benutzen?

Alle Kunden, die über einen gridscale-Account verfügen, können verschiedene Projekte innerhalb weniger Minuten anlegen. In jedem Projekt kann man die benötigte Infrastruktur nach individuellem Bedarf erstellen. So ist beispielsweise ein direkter Vergleich der Ressourcen zwischen den angelegten Projekten möglich. Diese Eigenschaft ist besonders für Kunden mit großen Infrastrukturen wichtig, da auf die Schnelle die Kosten- aber auch die Ressourcenübersicht für jedes einzelne Projekt ausgeliefert werden kann.

gridscale-Panel – “Multi-Project”

Das Feature findest du oben rechts in der Menüleiste:

Muti-Project -  gridscale-Panel

Über die Schaltfläche “Projekt erstellen” kannst du ein neues Projekt erstellen. Bitte gib dafür einen geeigneten Projektnamen an. In dem Beispiel heißt mein Projekt
“first Project” .

Projekt erstellen bei gridscale

Im nächsten Schritt fügst du wie gewohnt deine Server, Storage und die Ressourcen, die du eventuell noch brauchst, hinzu.

Individuelle Projekte hinterlegen

Für die Kostenübersicht wechselst du in das Usage Dashboard. Wenn du verschiedene Projektkosten miteinander vergleichen möchtest, wechselst du von “first Project” beispielsweise zu “default” oder zu einem anderen beliebigen Projekt, welches du vorher hinterlegt hast.

Projektkosten gridscale-Panel

Über „Projektverwaltung“ hast du die Gelegenheit die Projekte, die du nicht mehr benötigst, zu löschen.

Projektverwaltung gridscale-Panel

Projekt löschen gridscale-Panel

Fazit

Das neue Feature “Multi-Project” bringt Ordnung in deine Infrastrukturen. Zusätzlich hilft es dir, die Kosten und Ressourcen für jedes Projekt im Blick zu haben. Damit gehört Unübersichtlichkeit der Vergangenheit an. Beginne heute noch und erstelle für jedes Vorhaben ein Projekt und profitiere vom neuen gridscale-Feature.


Zhaleh Abdali

Zhaleh Abdali | Online Marketing
Zhaleh studiert angewandte Informationswissenschaften an der TH Köln und unterstützt uns als Werkstudentin im Bereich Online Marketing. In ihrer Freizeit geht sie gerne spazieren oder Inline-Skating.

Zurück zur Übersicht