Wir teilen unser Wissen

Bediene dich in unserer Download-Bibliothek. Finde Studien zu innovativer Cloud-Technologie, stöbere durch Arbeiten verschiedener Analysten und erfahre, was IT-Entscheider unterschiedlicher Unternehmen bewegt. In unserer Download-Bibliothek teilen wir alle Whitepaper, Studien und Erfahrungsberichte mit dir.

  • Der Cloud-Trend und dessen Auswirkungen werden in der Fachwelt noch überwiegend aus strategischer und technischer Perspektive diskutiert. Dabei gehen die organisatorischen und kulturellen Aspekte oft unter – insbesondere, dass eine erfolgreiche Cloudifizierung eine Neupositionierung der IT im Unternehmen voraussetzt.

    Weiterlesen »

  • Die überwiegende Mehrheit der Mittelstandsunternehmen, so der Tenor nahezu aller empirischen Studien, setzt auf eine Hybrid-Cloud-Strategie. Nachvollziehbar, schaut man sich einmal die Entwicklung der IT-Infrastrukturen in Unternehmen an.

    Weiterlesen »

  • Gefangen in der Public Cloud?! Die Kontroversen zum richtigen Umgang mit Public Cloud Services reißen nicht ab:Auf der einen Seite gelang es vielen Unternehmen, dank des verstärkten Einsatzes von Services der Hyperscaler, ihren Geschäftsbetrieb während der Pandemie trotz Homeoffice-Gebot und enormen Nachfrageschwankungen aufrechtzuerhalten. Diese Erfahrung macht Lust auf mehr, wie die aktuelle Hybrid-Cloud-Studie von techconsult und gridscale …

    Gefangen in der Public Cloud?! Weiterlesen »

    Weiterlesen »

  • Die angebotene Studie beleuchtet Stellschrauben für die Cloudifizierung der (internen) Rechenzentrums-IT im gehobenen Mittelstand. Die Grundlage der Analyse bilden Einschätzungen vieler renommierten Cloud-Experten – darunter Analysten, IT-Berater sowie Vertreter von Cloud-Dienstleistern, Technologieanbietern und Verbänden. Sie werden zu Herausforderungen und Erfolgsfaktoren der Cloudifizierung aus strategischer, technischer sowie aus organisatorischer und kultureller Perspektive ausführlich befragt.

    Weiterlesen »

  • Mittelständische Softwareanbieter stehen beim Auf- und Ausbau ihres SaaS-Geschäfts unter Druck. Um sich im Wettbewerb mit den immer aggressiver auftretenden großen SaaS-Plattformen zu behaupten, benötigen sie für ihre Anwendungen zuvorderst einen hochperformanten, sicheren und zukunftsfähigen Cloud-Infrastruktur-Betrieb.

    Weiterlesen »

  • Freiheit oder Vendor Lock-In? Es klingt gruselig. Ein Verkäufer lockt uns mit kleinen Preisen und großen Versprechungen in seinen Laden. Dann sperrt er die Tür hinter uns zu und auf ewig sind wir gefangen im Labyrinth seiner Produkte, Anwendungen und Standards. Vor allem bei Cloud Produkten ist das eine weitverbreitete Angst. Doch was ist dran …

    Freiheit oder Vendor Lock-In? Weiterlesen »

    Weiterlesen »

  • Die Corona-Krise hat zu ihrem Beginn viele Unternehmen in den Ausnahmezustand versetzt. Sie mussten innerhalb kurzer Zeit Lösungen für Remote Work, digitale Arbeitsplätze und den Weiterbetrieb der Geschäftsprozesse finden. Dabei zeigte sich rasch, dass die Cloud-Technologie in Krisenzeiten vielen Unternehmen geholfen hat.

    Weiterlesen »

  • Unternehmen und Rechenzentren stehen vor großen Herausforderungen und einem gewaltigen Modernisierungsschub. Digitale Innovationen und neue Geschäftsmodelle, mobiles Arbeiten, smarte Services und anspruchsvolle Enterprise-Anwendungen erfordern eine offene, maximal skalierbare und zumeist cloud-basierte IT.

    Weiterlesen »

  • In dieser Executive Summary verschaffen wir schnellen Überblick über die Ergebnisse einer empirischen Studie zu Einsatzszenarien, Vorgehensmodellen und zum Status quo hyperkonvergenter IT-Infrastrukturen in Unternehmen. Die Zusammenfassung gibt Aufschluss darüber, in welcher Reihenfolge und mit welcher Priorität die Themenfelder Sicherheit, Modernisierung und Effizienz von IT-Experten und IT-Entscheidern gesehen werden.

    Weiterlesen »

  • Wenn es um automatisiertes Deployment von Software, die nahtlose Integration in Entwicklungsprozesse, eine hohe Entwickler-Experience durch konsequente Automatisierung und stark verkürzte Time-to-release geht, führt wohl kaum ein Weg an Kubernetes vorbei. Die sich in den letzten Jahren stetig verändernden Paradigmen in der Softwareentwicklung gehen nicht zuletzt auf die starke Präsenz von Infrastructure- und Platform-as-a-service-Angeboten zurück.

    Weiterlesen »

  • Das praxisnahe Kompendium für Business- und IT-Entscheider im Mittelstand entstand in einer umfangreichen Zusammenarbeit der renommierten Kanzlei Heuking Kühn Luer Wojtek und gridscale. Es behandelt die rechtlichen Risiken beim Einsatz internationaler Cloud-Anbieter für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

    Weiterlesen »

  • Hyperkonvergente Infrastruktur verbindet cloud-ähnliche Qualitäten der Wirtschaftlichkeit und Skalierbarkeit mit der Leistung, Zuverlässigkeit und Datensicherheit des eigenen Rechenzentrums. Unternehmen verschlanken ihre IT mithilfe hyperkonvergenter Infrastrukturen und beschleunigen zugleich wichtige Services. Durch eine vollständige Virtualisierung der IT-Infrastruktur wird gleichzeitig die Kontrolle über Ressourcen und Leistungsfähigkeit verbessert – bei einer erhöhten Responsivität auf Business-Anforderungen.

    Weiterlesen »

  • 2018 setzten bereits 72 % der Unternehmen Cloud-Technologie für Geschäftsprozesse ein, weitere 17 % gaben an, damit in den folgenden zwölf Monaten zu beginnen. Bei der Nutzung von Cloud-Lösungen ging es Unternehmen in den vergangenen Jahren dabei häufig um Kosteneinsparungen, Umsatzchancen oder eine Skalierung von IT-Leistungen.

    Weiterlesen »

  • Von der Identifikation der richtigen und passenden Workloads für die Cloud, über die Betrachtung von Risiken und Chancen hin zur richtigen Vorbereitung. Als Lift & Shift wird in der allgemeinen Cloud-Sprache die Verlagerung von Workloads in die Cloud bezeichnet.

    Weiterlesen »

  • Um Daten sicher zu transportieren, benötigt man auch ein sicheres Transfer-Protokoll. Eigentlich würden wir an der Stelle schon von FTP abraten, denn das File-Transfer-Protokoll (kurz FTP) hat aus unserer Sicht seine Arbeit getan und darf nun seine Rente genießen. Dennoch stellen wir fest, dass sich FTP bis heute als sehr beliebtes Protokoll gehalten hat. Doch sichere Datentransfers mit FTP sind nicht ganz so selbstverständlich, wie wir als Cloud-Provider es gerne hätten.

    Weiterlesen »

  • Unser Research-Engineer und Gründer Michael Balser hat sich mit dem Thema der »Stolen CPU Time« unter Linux-Systemen ausführlich auseinandergesetzt. Er kommt zu dem Schluss, dass zunächst einmal der Name unglücklich gewählt und irreführend ist. Die Linux-Kernel-Dokumentation benennt diese Metrik als »involuntary wait«, also das unfreiwillige Warten auf Ausführung einer CPU-Anforderung.

    Weiterlesen »

  • Der Crisp Vendor Universe Benchmark 2018 vergleicht jährlich zahlreiche Cloud-Anbieter und deren Leistungsportfolios. Das Ergebnis ist auch im Jahr 2018 wieder in die fünf relevanten Cloud-Märkte unterteilt. Dabei geht es vorwiegend um Trends aus Sicht der Anbieter und die Fragestellungen, mit denen sich Anwender beschäftigen. Welche Technologie-Provider und Dienstleister konnten als Thought Leader den Ton angeben? Und welche Konzepte überzeugen mit ihren innovativen Ansätzen?

    Weiterlesen »

  • Flowwer ist eine erfolgreiche cloud-basierte SaaS-Lösung für die digitale Rechnungs- und Dokumentenfreigabe. Entwickelt wurde die intuitiv zu bedienende Plattform von den Software-Entwicklern der DotNetFabrik. Flowwer wird vollständig über die Cloud-Infrastruktur von gridscale betrieben. Sascha Schwegelbauer, CEO der DotNetFabrik, berichtet, warum sich das Unternehmen für die Zusammenarbeit mit gridscale entschieden hat und wo für ihn die entscheidenden Vorteile einer SaaS-Lösung in der gridscale Cloud liegen.

    Weiterlesen »

  • In diesem PDF Hardware plus Cloud schreiben wir über Hintergründe zur strategischen Kooperation zwischen den beiden Unternehmen Thomas-Krenn AG und gridscale. Teil des PDF ist ein Interview mit CEO Christoph Maier. Darin geht es um die strategische Bedeutung von Cloud-Infrastrukturen im Allgemeinen. Wir diskutieren darin die Fragen, warum Thomas-Krenn moderne Cloud-Infrastruktur anbieten möchte und warum die Wahl auf gridscale gefallen ist.

    Weiterlesen »

  • In diesem PDF hosttech – ein gridscale Partner erfährst du mehr über das Produkt gridscale Hybrid Core. Die hosttech GmbH ist ein Schweizer Internet Service Provider mit Sitz in Richterswil, Salzburg, Berlin und Köln. 2004 gegründet, bietet er heute ein breites Spektrum an Internet-Dienstleistungen an – vom Webhosting für Privatkunden bis zum Managed Server Hosting und Reseller-Angeboten für mittelständische und große Unternehmen.

    Weiterlesen »

  • Für einen Value-Added-Distributor wie KOMSA sind die Anforderungen an eine IT-Infrastruktur hoch. Im Zuge der Weiterentwicklung der eigenen Cloud-Strategie, insbesondere im indirekten Geschäft, suchte das Unternehmen deshalb einen Infrastruktur-Partner mit einer mandantenfähigen und kostentransparenten Reseller-Plattform. Gleichzeitig spielten die Aspekte Sicherheit und Datenschutz bei den von KOMSA betreuten Systemhäusern eine sehr wichtige Rolle. So setzte sich das Angebot der gridscale gegen zahlreiche Alternativen erfolgreich durch.

    Weiterlesen »

  • Autos und Cloud-Infrastruktur: Das eine bewegt uns täglich über die Straßen, das andere unterstützt, was uns bewegt – aus sicheren Rechenzentren und verarbeitet wichtige Daten. Doch wo treffen sich physische und virtuelle Welt?

    Weiterlesen »

  • Die keeen GmbH ist eine 1999 gegründete Digitalagentur mit ganzheitlichem Blick auf Marketing, Technologie und User-Experience. Viele Marketing-Projekte von Agenturen zeichnen sich nicht nur durch die Komplexität der eingesetzten Technologien aus, sondern auch durch einen knappen Zeitrahmen für die Umsetzung, hohe Lastspitzen für Team und IT sowie ein gewisses Maß an Preissensibilität. Mit einer einfach bedienbaren, zuverlässigen und kostentransparenten IaaS- und PaaS-Betriebsplattform wird die Projektabwicklung deutlich erleichtert und beschleunigt.

    Weiterlesen »

  • Seit Anfang 2019 bietet das Unternehmen seine Software für Vertragsmanagement otris contract auf Basis der gridscale Infrastruktur-Plattform auch als Software-as-a-Service (SaaS) in einer besonders sicheren Public-Cloud-Umgebung an. otris-Kunden erhalten so alle wichtigen Funktionen des Produkts über eine übersichtliche, standardisierte Benut- zeroberfläche und partizipieren zugleich von allen Kosten- und Nutzenvorteilen eines effizienten Public- Cloud-Betriebs.

    Weiterlesen »

  • Das Karlsruher Unternehmen SMIGHT realisiert als eigenständiger Geschäftsbereich der EnBW digitale Lösungen für die Smart City und adressiert dabei Themen wie Public WLAN, Verkehrsmanagement sowie Smart-Grid-Anwendungen. Das Unternehmen entwickelt sich sehr dynamisch; fortwährende Innovation und der eng getaktete Launch neuer Services gehören zum Geschäftsalltag.

    Weiterlesen »

  • In Deutschland, Österreich und der Schweiz betreibt BUTLERS eigene Filialen und einen Onlineshop. In anderen Ländern ist Franchise das Standbein des Unternehmenswachstums. BUTLERS-Filialen gibt es mittlerweile in der Ukraine, Ungarn, Tschechien, Malta, Frankreich, Luxemburg, Griechenland und Irland. Neben dem Filialhandel wird auch der Onlinehandel immer wichtiger für das Unternehmen. Bereits 20 % seines Umsatzes erwirtschaftet BUTLERS durch seinen Onlineshop und über große Marktplätze wie Amazon, Otto oder eBay.

    Weiterlesen »

  • Als ausfallsichere Enterprise-IT-Lösung ist der Betrieb von inoxision NOW auf zwei Rechenzentren verteilt. Für den primären Anwendungsbetrieb setzte der Softwarehersteller anfangs auf die Angebote der globalen Cloud-Computing-Dienste. Dabei gab es zahlreiche, nur sehr aufwändig zu überwindende Herausforderungen. Neben erheblichen Bedenken hinsichtlich DSGVO-konformer Verarbeitung von Nutzerdaten, waren es insbesondere die eingeschränkten Supportleistungen, die inoxision-Geschäftsführer Andreas Reichmann im Kopf geblieben sind.

    Weiterlesen »

  • Flowwer ist eine erfolgreiche cloud-basierte SaaS-Lösung für die digitale Rechnungs- und Dokumentenfreigabe. Entwickelt wurde die intuitiv zu bedienende Plattform von den Software-Entwicklern der DotNetFabrik. Flowwer wird vollständig über die Cloud-Infrastruktur von gridscale betrieben. Sascha Schwegelbauer, CEO der DotNetFabrik, berichtet, warum sich das Unternehmen für die Zusammenarbeit mit gridscale entschieden hat und wo für ihn die entscheidenden Vorteile einer SaaS-Lösung in der gridscale Cloud liegen.

    Weiterlesen »

  • Der Cloud-Trend und dessen Auswirkungen werden in der Fachwelt noch überwiegend aus strategischer und technischer Perspektive diskutiert. Dabei gehen die organisatorischen und kulturellen Aspekte oft unter – insbesondere, dass eine erfolgreiche Cloudifizierung eine Neupositionierung der IT im Unternehmen voraussetzt.

    Weiterlesen »

  • Die überwiegende Mehrheit der Mittelstandsunternehmen, so der Tenor nahezu aller empirischen Studien, setzt auf eine Hybrid-Cloud-Strategie. Nachvollziehbar, schaut man sich einmal die Entwicklung der IT-Infrastrukturen in Unternehmen an.

    Weiterlesen »

  • In diesem PDF Hardware plus Cloud schreiben wir über Hintergründe zur strategischen Kooperation zwischen den beiden Unternehmen Thomas-Krenn AG und gridscale. Teil des PDF ist ein Interview mit CEO Christoph Maier. Darin geht es um die strategische Bedeutung von Cloud-Infrastrukturen im Allgemeinen. Wir diskutieren darin die Fragen, warum Thomas-Krenn moderne Cloud-Infrastruktur anbieten möchte und warum die Wahl auf gridscale gefallen ist.

    Weiterlesen »

  • Gefangen in der Public Cloud?! Die Kontroversen zum richtigen Umgang mit Public Cloud Services reißen nicht ab:Auf der einen Seite gelang es vielen Unternehmen, dank des verstärkten Einsatzes von Services der Hyperscaler, ihren Geschäftsbetrieb während der Pandemie trotz Homeoffice-Gebot und enormen Nachfrageschwankungen aufrechtzuerhalten. Diese Erfahrung macht Lust auf mehr, wie die aktuelle Hybrid-Cloud-Studie von techconsult und gridscale …

    Gefangen in der Public Cloud?! Weiterlesen »

    Weiterlesen »

  • Die angebotene Studie beleuchtet Stellschrauben für die Cloudifizierung der (internen) Rechenzentrums-IT im gehobenen Mittelstand. Die Grundlage der Analyse bilden Einschätzungen vieler renommierten Cloud-Experten – darunter Analysten, IT-Berater sowie Vertreter von Cloud-Dienstleistern, Technologieanbietern und Verbänden. Sie werden zu Herausforderungen und Erfolgsfaktoren der Cloudifizierung aus strategischer, technischer sowie aus organisatorischer und kultureller Perspektive ausführlich befragt.

    Weiterlesen »

  • Mittelständische Softwareanbieter stehen beim Auf- und Ausbau ihres SaaS-Geschäfts unter Druck. Um sich im Wettbewerb mit den immer aggressiver auftretenden großen SaaS-Plattformen zu behaupten, benötigen sie für ihre Anwendungen zuvorderst einen hochperformanten, sicheren und zukunftsfähigen Cloud-Infrastruktur-Betrieb.

    Weiterlesen »

  • Freiheit oder Vendor Lock-In? Es klingt gruselig. Ein Verkäufer lockt uns mit kleinen Preisen und großen Versprechungen in seinen Laden. Dann sperrt er die Tür hinter uns zu und auf ewig sind wir gefangen im Labyrinth seiner Produkte, Anwendungen und Standards. Vor allem bei Cloud Produkten ist das eine weitverbreitete Angst. Doch was ist dran …

    Freiheit oder Vendor Lock-In? Weiterlesen »

    Weiterlesen »

  • Die Corona-Krise hat zu ihrem Beginn viele Unternehmen in den Ausnahmezustand versetzt. Sie mussten innerhalb kurzer Zeit Lösungen für Remote Work, digitale Arbeitsplätze und den Weiterbetrieb der Geschäftsprozesse finden. Dabei zeigte sich rasch, dass die Cloud-Technologie in Krisenzeiten vielen Unternehmen geholfen hat.

    Weiterlesen »

  • Unternehmen und Rechenzentren stehen vor großen Herausforderungen und einem gewaltigen Modernisierungsschub. Digitale Innovationen und neue Geschäftsmodelle, mobiles Arbeiten, smarte Services und anspruchsvolle Enterprise-Anwendungen erfordern eine offene, maximal skalierbare und zumeist cloud-basierte IT.

    Weiterlesen »

  • In diesem PDF hosttech – ein gridscale Partner erfährst du mehr über das Produkt gridscale Hybrid Core. Die hosttech GmbH ist ein Schweizer Internet Service Provider mit Sitz in Richterswil, Salzburg, Berlin und Köln. 2004 gegründet, bietet er heute ein breites Spektrum an Internet-Dienstleistungen an – vom Webhosting für Privatkunden bis zum Managed Server Hosting und Reseller-Angeboten für mittelständische und große Unternehmen.

    Weiterlesen »

  • In dieser Executive Summary verschaffen wir schnellen Überblick über die Ergebnisse einer empirischen Studie zu Einsatzszenarien, Vorgehensmodellen und zum Status quo hyperkonvergenter IT-Infrastrukturen in Unternehmen. Die Zusammenfassung gibt Aufschluss darüber, in welcher Reihenfolge und mit welcher Priorität die Themenfelder Sicherheit, Modernisierung und Effizienz von IT-Experten und IT-Entscheidern gesehen werden.

    Weiterlesen »

  • Wenn es um automatisiertes Deployment von Software, die nahtlose Integration in Entwicklungsprozesse, eine hohe Entwickler-Experience durch konsequente Automatisierung und stark verkürzte Time-to-release geht, führt wohl kaum ein Weg an Kubernetes vorbei. Die sich in den letzten Jahren stetig verändernden Paradigmen in der Softwareentwicklung gehen nicht zuletzt auf die starke Präsenz von Infrastructure- und Platform-as-a-service-Angeboten zurück.

    Weiterlesen »

  • Für einen Value-Added-Distributor wie KOMSA sind die Anforderungen an eine IT-Infrastruktur hoch. Im Zuge der Weiterentwicklung der eigenen Cloud-Strategie, insbesondere im indirekten Geschäft, suchte das Unternehmen deshalb einen Infrastruktur-Partner mit einer mandantenfähigen und kostentransparenten Reseller-Plattform. Gleichzeitig spielten die Aspekte Sicherheit und Datenschutz bei den von KOMSA betreuten Systemhäusern eine sehr wichtige Rolle. So setzte sich das Angebot der gridscale gegen zahlreiche Alternativen erfolgreich durch.

    Weiterlesen »

  • Autos und Cloud-Infrastruktur: Das eine bewegt uns täglich über die Straßen, das andere unterstützt, was uns bewegt – aus sicheren Rechenzentren und verarbeitet wichtige Daten. Doch wo treffen sich physische und virtuelle Welt?

    Weiterlesen »

  • Die keeen GmbH ist eine 1999 gegründete Digitalagentur mit ganzheitlichem Blick auf Marketing, Technologie und User-Experience. Viele Marketing-Projekte von Agenturen zeichnen sich nicht nur durch die Komplexität der eingesetzten Technologien aus, sondern auch durch einen knappen Zeitrahmen für die Umsetzung, hohe Lastspitzen für Team und IT sowie ein gewisses Maß an Preissensibilität. Mit einer einfach bedienbaren, zuverlässigen und kostentransparenten IaaS- und PaaS-Betriebsplattform wird die Projektabwicklung deutlich erleichtert und beschleunigt.

    Weiterlesen »

  • Das praxisnahe Kompendium für Business- und IT-Entscheider im Mittelstand entstand in einer umfangreichen Zusammenarbeit der renommierten Kanzlei Heuking Kühn Luer Wojtek und gridscale. Es behandelt die rechtlichen Risiken beim Einsatz internationaler Cloud-Anbieter für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

    Weiterlesen »

  • Hyperkonvergente Infrastruktur verbindet cloud-ähnliche Qualitäten der Wirtschaftlichkeit und Skalierbarkeit mit der Leistung, Zuverlässigkeit und Datensicherheit des eigenen Rechenzentrums. Unternehmen verschlanken ihre IT mithilfe hyperkonvergenter Infrastrukturen und beschleunigen zugleich wichtige Services. Durch eine vollständige Virtualisierung der IT-Infrastruktur wird gleichzeitig die Kontrolle über Ressourcen und Leistungsfähigkeit verbessert – bei einer erhöhten Responsivität auf Business-Anforderungen.

    Weiterlesen »

  • 2018 setzten bereits 72 % der Unternehmen Cloud-Technologie für Geschäftsprozesse ein, weitere 17 % gaben an, damit in den folgenden zwölf Monaten zu beginnen. Bei der Nutzung von Cloud-Lösungen ging es Unternehmen in den vergangenen Jahren dabei häufig um Kosteneinsparungen, Umsatzchancen oder eine Skalierung von IT-Leistungen.

    Weiterlesen »

  • Von der Identifikation der richtigen und passenden Workloads für die Cloud, über die Betrachtung von Risiken und Chancen hin zur richtigen Vorbereitung. Als Lift & Shift wird in der allgemeinen Cloud-Sprache die Verlagerung von Workloads in die Cloud bezeichnet.

    Weiterlesen »

  • Um Daten sicher zu transportieren, benötigt man auch ein sicheres Transfer-Protokoll. Eigentlich würden wir an der Stelle schon von FTP abraten, denn das File-Transfer-Protokoll (kurz FTP) hat aus unserer Sicht seine Arbeit getan und darf nun seine Rente genießen. Dennoch stellen wir fest, dass sich FTP bis heute als sehr beliebtes Protokoll gehalten hat. Doch sichere Datentransfers mit FTP sind nicht ganz so selbstverständlich, wie wir als Cloud-Provider es gerne hätten.

    Weiterlesen »

  • Unser Research-Engineer und Gründer Michael Balser hat sich mit dem Thema der »Stolen CPU Time« unter Linux-Systemen ausführlich auseinandergesetzt. Er kommt zu dem Schluss, dass zunächst einmal der Name unglücklich gewählt und irreführend ist. Die Linux-Kernel-Dokumentation benennt diese Metrik als »involuntary wait«, also das unfreiwillige Warten auf Ausführung einer CPU-Anforderung.

    Weiterlesen »

  • Seit Anfang 2019 bietet das Unternehmen seine Software für Vertragsmanagement otris contract auf Basis der gridscale Infrastruktur-Plattform auch als Software-as-a-Service (SaaS) in einer besonders sicheren Public-Cloud-Umgebung an. otris-Kunden erhalten so alle wichtigen Funktionen des Produkts über eine übersichtliche, standardisierte Benut- zeroberfläche und partizipieren zugleich von allen Kosten- und Nutzenvorteilen eines effizienten Public- Cloud-Betriebs.

    Weiterlesen »

  • Das Karlsruher Unternehmen SMIGHT realisiert als eigenständiger Geschäftsbereich der EnBW digitale Lösungen für die Smart City und adressiert dabei Themen wie Public WLAN, Verkehrsmanagement sowie Smart-Grid-Anwendungen. Das Unternehmen entwickelt sich sehr dynamisch; fortwährende Innovation und der eng getaktete Launch neuer Services gehören zum Geschäftsalltag.

    Weiterlesen »

  • In Deutschland, Österreich und der Schweiz betreibt BUTLERS eigene Filialen und einen Onlineshop. In anderen Ländern ist Franchise das Standbein des Unternehmenswachstums. BUTLERS-Filialen gibt es mittlerweile in der Ukraine, Ungarn, Tschechien, Malta, Frankreich, Luxemburg, Griechenland und Irland. Neben dem Filialhandel wird auch der Onlinehandel immer wichtiger für das Unternehmen. Bereits 20 % seines Umsatzes erwirtschaftet BUTLERS durch seinen Onlineshop und über große Marktplätze wie Amazon, Otto oder eBay.

    Weiterlesen »

  • Als ausfallsichere Enterprise-IT-Lösung ist der Betrieb von inoxision NOW auf zwei Rechenzentren verteilt. Für den primären Anwendungsbetrieb setzte der Softwarehersteller anfangs auf die Angebote der globalen Cloud-Computing-Dienste. Dabei gab es zahlreiche, nur sehr aufwändig zu überwindende Herausforderungen. Neben erheblichen Bedenken hinsichtlich DSGVO-konformer Verarbeitung von Nutzerdaten, waren es insbesondere die eingeschränkten Supportleistungen, die inoxision-Geschäftsführer Andreas Reichmann im Kopf geblieben sind.

    Weiterlesen »

  • Der Crisp Vendor Universe Benchmark 2018 vergleicht jährlich zahlreiche Cloud-Anbieter und deren Leistungsportfolios. Das Ergebnis ist auch im Jahr 2018 wieder in die fünf relevanten Cloud-Märkte unterteilt. Dabei geht es vorwiegend um Trends aus Sicht der Anbieter und die Fragestellungen, mit denen sich Anwender beschäftigen. Welche Technologie-Provider und Dienstleister konnten als Thought Leader den Ton angeben? Und welche Konzepte überzeugen mit ihren innovativen Ansätzen?

    Weiterlesen »