Im Durchschnitt wird dieses Tutorial RethinkDB auf Ubuntu installieren mit 5 bewertet, wobei 1.0 die schlechteste und 5.0 die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 410 Besucher eine Bewertung abgegeben.
410 0

RethinkDB auf Ubuntu installieren

vom gridscale Team NoSQL RethinkDB Ubuntu
tutorial - RethinkDB auf ubuntu installieren

Rethink – Eine NO-SQL Datenbank

RethinkDB ist eine Open-Source-No-SQL Datenbank für Echtzeit-Webanwendungen. Über JSON können Webanwendungen in Echtzeit Daten in die DB laden und aus ihr auslesen. Im Gegensatz zur klassischen SQL Datenbank, wird keine Tabelle angelegt sondern Strings, in denen ganze Objekte gespeichert werden können. Diese können theoretisch unendlich verschachtelt sein. Die gespeicherten Daten können dann nach jedem Objekt gefiltert und durchsucht werden. Damit werden Datenbanken effektiver und können leichter die Datenstruktur der Application abbilden. Allerdings sind diese nicht ohne weiteres nutzbar, die entsprechenden Treiber müssen zuerst installiert werden um mit der jeweiligen Programmiersprache Zugriff auf die Datenbank zu haben.

Wie RethinkDB auf einem Ubuntu 16.04 LTS Server installiert werden kann, wird in diesem Artikel gezeigt. Dies ist ein Walk-Through durch die Installation. Will man RethinkDB nur einmal ausprobieren und nicht gleich produktiv nutzen, dann empfiehlt es sich einen Server bei gridscale zu erstellen, was nur ein paar Sekunden dauert. Wie man einen Server bei gridscale erstellt, wird in diesem Artikel erläutert.

Ist ein Server erstellt, dauert es nur ca 3 Minuten von hier bis zum Ende des Tutorials.

Ubuntu Server vorbereiten

RethinkDB ist derzeit noch nicht im Standard Repository von Ubuntu integriert, daher muss das Repository des Herstellers manuell hinzugefügt werden. Dazu dient folgender Befehl:

source /etc/lsb-release && echo "deb http://download.rethinkdb.com/apt $DISTRIB_CODENAME main" | sudo tee /etc/apt/sources.list.d/rethinkdb.list

Anschließend wird noch ein Key gebraucht, der den Download aus dem Repository verifiziert. Mit folgendem Befehl wird der Key runtergeladen und installiert:

wget -qO- http://download.rethinkdb.com/apt/pubkey.gpg | sudo apt-key add -

Anschließend muss der Server auf den neuesten Stand gebracht werden. Dazu kann folgender Befehl benutzt werden:

apt -y update && apt -y upgrade && apt -y dist-upgrade

Jetzt ist der Server bereit für die Installation von RethinkDB.

RethinkDB installieren

Nachdem das Repository von RethinkDB hinzugefügt wurde, kann RethinkDB mit APT installiert werden. Dafür einfach folgenden Befehl nutzen:

apt -y install rethinkdb

Anschließend ist RethinkDB auf dem Server installiert.

Webinterface aufrufen

RethinkDB bietet ein praktisches Webinterface um die Auslastung der DB anzuzeigen (und auch viele andere nützliche Features!).

Um die RethinkDB zu starten und über die öffentliche IP Adresse verfügbar zu machen, hilft folgender Befehl:

rethinkdb --bind all &

Um RethinkDB nur an interne IPs zu binden, ist dagegen dieser Befehl zu nutzen:

rethinkdb &

Anschließend muss die Eingabe erneut mit Enter bestätigt werden.

Jetzt einen Browser öffnen und auf die IP des Servers und den Port 8080 wechseln.

http://-IP-:8080/

Um den Dienst wieder zu stoppen, ist folgender Befehl gedacht:

service rethinkdb stop

Zusammenfassung

Mit diesen wenigen Schritten kann in kurzer Zeit eine RethinkDB auf einem Server installiert werden und direkt in deiner Application verwendet werden. Der große Vorteil von RethinkDB liegt klar in der Echtzeitoptimierung. Sowohl die Serverstruktur als auch die verfügbaren Treiber sind hierauf ausgelegt. Für Entwickler bringen NoSQL Datenbanken den großen Vorteil mit, das große Objekte direkt in der Datenbank gespeichert werden können und die Datenbank so ohne abstraktion den State der Application abbilden kann. Daher lohnt sich für viele Anwednungen der Blick auf NoSQL Datenbanken wie RethinkDB, MongoDB oder Redis.
Mehr Informationen zu den NoSQL Datenbanken und deren Installationen sind unter folgenden Artikeln zu finden:
Redis auf Ubuntu 16.04 LTS installieren
MongoDB auf Ubuntu installieren

Rethink – Eine NO-SQL Datenbank RethinkDB ist eine Open-Source-No-SQL Datenbank für Echtzeit-Webanwendungen. Über JSON können Webanwendungen in Echtzeit Daten in die DB laden und aus ihr auslesen. Im Gegensatz zur klassischen SQL Datenbank, wird keine Tabelle angelegt sondern Strings, in denen ganze Objekte gespeichert werden können. Diese können theoretisch unendlich verschachtelt sein. Die gespeicherten Daten […]

Schade, dass dir der Artikel nicht gefallen hat.
Was sollten wir deiner Meinung nach besser machen?

Vielen Dank für dein Feedback!
Wir melden uns bei dir, sobald der Artikel zu deinem Wunschthema fertig ist.

Übrigens: kennst du schon unser Tutorial zum Thema LEMP Server auf Ubuntu installieren?

×

Entwickler?

Dann einfach hier für unsere Tutorial-Updates anmelden.
Keine Sorge: Wir spammen dich nicht zu