3 0 0

MySQL Datenbank erstellen und löschen

vom gridscale Team Database MySQL WebServer

Um was geht`s?

Seit Jahren sind MySQL und MariaDB die wohl populärsten OpenSource Datenbank Management Systeme weltweit. Was in sofern nicht wundert, als dass unzählige Software diese Datenbanken von Hause aus unterstützt.

Es gibt eigentlich nur zwei große Bereiche von Datenbanken. Sogenannte relationale Datenbanken (MySQL, PostgreSQL, Oracle und Co) und sogenannte nicht-relationale Datenbanken, auch no-SQL Datenbank genannt.

MySQL und MariaDB gehören zu den relationalen Datenbanken.

Ich arbeite sehr häufig mit diesen Datenbanken und muss feststellen, dass die meisten Tätigkeiten mit einer Handvoll Befehle und Kommandos erledigt werden können. In diesem Artikel führe ich dich einmal kurz durch die Kommandos von MySQL oder MariaDB, um eine neue Datenbank zu erstellen.

Anschließend zeige ich dir, wie du die neue (oder eine beliebig andere) Datenbank wieder löscht.

MySQL Konsole starten

Zunächst musst du dich an deinem MySQL oder MariaDB Server anmelden. Dazu verbinde dich zunächst über SSH auf deinen Server. Unter Windows kannst das Programm PuTTY nutzen, unter Linux ein beliebiges Terminal-Program (wie z.B. xTerm) und unter deinem MAC OS X nutzt du einfach das eingebaute Terminal (tippe in der Spotlight-Suche einfach „terminal“ ein und bestätige mit Enter).

Wenn du auf dem Server angemeldet bist, dann kannst du dich einfach an deinem MySQL oder MariaDB Server anmelden. Wenn du noch keinen neuen Benutzer angelegt hast, der die Rechte zur Erstellung neuer Datenbanken besitzt, dann verwende erst einmal den Benutzer ‚root‘.

Als root auf MySQL anmelden

Der Anmeldeprozess gestaltet sich ganz einfach. Wenn du einmal auf deinem Server angemeldet bist, nutzt du einfach das mysql-binary für die Anmeldung.

Wenn dein MySQL oder MariaDB Server ein Kennwort gesetzt hat, dann rufst du das Programm wie folgt auf:

mysql -u root -p

Wenn du kein Kennwort für den Benutzer root gesetzt hast, dann verzichte auf den Parameter ‚-p‘. Geht alles gut, dann solltest du folgende Ausgabe sehen:

root@mysql:~# mysql -u root -p
Enter password:

Welcome to the MySQL monitor. Commands end with ; or \g.
Your MySQL connection id is 98
Server version: 5.5.47-0+deb8u1 (Debian)

Copyright (c) 2000, 2015, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved.

Oracle is a registered trademark of Oracle Corporation and/or its
affiliates. Other names may be trademarks of their respective
owners.

Type 'help;' or '\h' for help. Type '\c' to clear the current input statement.

mysql>

Direkt nach der Anmeldung als administrativer Benutzer (root) kannst du schon neue Datenbanken erstellen oder dir bestehende Datenbanken anzeigen lassen.

Datenbanken anzeigen bzw. auflisten

Wenn du ein frisch installiertes System mit einer neuen MySQL oder MariaDB Instanz vor dir hast, dann dürften noch nicht all zu viele Datenbanken existieren. Lasse dir doch zunächst einmal alle Datenbanken anzeigen, indem du das SQL Kommando ‚SHOW DATABASES;‘ eingibst. Achte darauf, dass du das Kommando in deiner SQL Konsole mit dem Semikolon ; abschließt.

mysql> SHOW DATABASES;
+--------------------+
| Database |
+--------------------+
| information_schema |
| mysql |
| performance_schema |
+--------------------+
3 rows in set (0.00 sec)

mysql>

Wie du siehst, ist mein MySQL Server eher langweilig und leer.

MySQL oder MariaDB Datenbank erstellen

Das Erstellen einer neuen Datenbank unter MySQL oder MariaDB ist genauso einfach, wie das auflisten der bestehenden Datenbanken. Nutze einfach das SQL Kommando ‚CREATE DATABASE <name>;‘, um eine neue Datenbank mit dem Namen ‚<name>‘ zu erstellen.

mysql> CREATE DATABASE blog;
Query OK, 1 row affected (0.00 sec)

mysql>

Wenn alles geklappt hat, dann hast du jetzt eine neue Datenbank unter dem Namen „blog“ erstellt. Wenn du jetzt noch einmal alle deine Datenbanken auflistest, sollte diese neue Datenbank in der Liste erscheinen:

mysql> SHOW DATABASES;
+--------------------+
| Database |
+--------------------+
| information_schema |
| blog |
| mysql |
| performance_schema |
+--------------------+
4 rows in set (0.00 sec)

mysql>

MySQL oder MariaDB Datenbank löschen

Beim Löschen einer Datenbank solltest du dir sicher sein, dass du die richtige Datenbank von deinem Server entfernst. Denn einmal gelöscht, ist die Datenbank im Regelfall weg.

Zunächst liste deine Datenbanken auf deinem Datenbank-Server auf. Dazu nutze das Kommando ‚SHOW DATABASES;‘ in der mysql-Konsole.

Kopiere dir den Namen der Datenbank, die du gerne löschen möchtest.

Für das Löschen deiner Datenbank ist das SQL-Kommando „DROP DATABASE“ zuständig. Der Syntax ist ähnlich wie beim Erstellen einer Datenbank. ‚DROP DATABASE <name>;‘, wobei <name> der Name deiner Datenbank ist, die du gerne löschen möchtest.

Konkret sieht das dann wie folgt aus:

mysql> DROP DATABASE blog;
Query OK, 0 rows affected (0.01 sec)

mysql>

Die mysql-Konsole ist an dieser Stelle nicht sehr gesprächig. Signalisiert dir aber mit einem „OK“, dass dein Kommando erfolgreich ausgeführt worden ist.

Du kannst nun mit dem Kommando ‚SHOW DATABASES;‘ überprüfen, ob deine Datenbank erfolgreich entfernt worden ist.

Weiterführende Informationen

 

Schade, dass dir der Artikel nicht gefallen hat.
Was sollten wir deiner Meinung nach besser machen?

Vielen Dank für dein Feedback!
Wir melden uns bei dir, sobald der Artikel zu deinem Wunschthema fertig ist.

Übrigens: kennst du schon unser Tutorial zum Thema OpenLiteSpeed auf Ubuntu 16.04 installieren?