Im Durchschnitt wird dieses Tutorial Das gridscale 1-Click WordPress Template mit 0 bewertet, wobei 1.0 die schlechteste und 5.0 die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.
0 0

Das gridscale 1-Click WordPress Template

vom gridscale Team 1-Click gridscale wordpress
Gridscale 1-Click WordPress Template

Mit gridscale zu deinem WordPress Template

Mit WordPress ist es ein Kinderspiel einen eigenen Blog zu erstellen oder deine Webpräsenz zu entwickeln. WordPress ist weltweit das meistgenutzte CMS. Grund genug für gridscale, dir die Arbeit der Installation von WordPress auf deiner Infrastruktur zu vereinfachen und vor allem schneller zur Verfügung zu stellen.

Bist du ein gridscale Neuling? Viele Fragen rund um die Basics unseres GUIs erkläre ich dir in diesem Artikel. Solltest du weiterhin Fragen haben, zögere nicht uns zu kontaktieren. Klicke dazu einfach auf den Chat Button unten rechts, nachdem du dich bei gridscale angemeldet hast.

Server erstellen

Erstelle einen neuen Server und wähle die Ressourcen aus, die dein Server verwenden soll. Verbinde den Server anschließend mit dem Internet und lege die Menge an Storage in GB, die dein Server verwenden soll, fest.
Als Template wählst du unter dem Reiter 1-Click Apps das WordPress Template aus und vergibst ein Passwort oder hinterlegst einen SSH Key.

Das Ganze kann dann so aussehen:

Server erstellen

Klicke anschließend auf “Server erstellen” und starte deinen neuen Server.

Zugangsdaten für dein neues WordPress

gridscale möchte weder deine Passwörter einsehen oder versenden. Daher haben wir uns etwas anderes ausgedacht, damit du schnell, einfach und sicher Zugriff auf deine generierten Passwörter hast.

Öffne dazu einfach die Konsole deine Servers. Hier werden dir die Adresse und die Zugangsdaten zu deinem neuen Server mitgeteilt.

Konsole WordPressIn WordPress anmelden

Wechsle auf die Adresse, die dir im Terminal angezeigt wurde. In meinem Fall war es die

http://185.102.94.75/wp-login.php

Logge dich nun mit deinen Zugangsdaten ein und klicke auf Anmelden. Anschließend bist du an deinem WordPress angemeldet und kannst mit der Konfiguration beginnen.

WordPress Dashboard

Zusammenfassung

In nur wenigen Sekunden ist dein neuer WordPress Server einsatzbereit. Bei unseren 1-Click Apps legen wir viel Wert auf Sicherheit. Dennoch solltest du Server, die mit dem öffentlichen Netz verbunden sind nie ganz aus den Augen lassen. Mehr zum Thema Serversicherheit habe ich dir in diesem Artikel gezeigt.
Möchtest du noch andere 1-Click Templates testen, dann schau dir doch einfach unsere anderen 1-Click Tutorials an.

Mit gridscale zu deinem WordPress Template Mit WordPress ist es ein Kinderspiel einen eigenen Blog zu erstellen oder deine Webpräsenz zu entwickeln. WordPress ist weltweit das meistgenutzte CMS. Grund genug für gridscale, dir die Arbeit der Installation von WordPress auf deiner Infrastruktur zu vereinfachen und vor allem schneller zur Verfügung zu stellen. Bist du ein […]

Schade, dass dir der Artikel nicht gefallen hat.
Was sollten wir deiner Meinung nach besser machen?

Vielen Dank für dein Feedback!
Wir melden uns bei dir, sobald der Artikel zu deinem Wunschthema fertig ist.

Übrigens: kennst du schon unser Tutorial zum Thema Zwei Server mit internem Netz via RESTful API installieren?

×

Entwickler?

Dann einfach hier für unsere Tutorial-Updates anmelden.
Keine Sorge: Wir spammen dich nicht zu