Tutorials: Ubuntu

Ubuntu

Open-Source ist überall

Laut Angaben der Linux Foundation laufen ca. 90 % aller Public Clouds mit einer Linux Distribution. Im Jahr 2004 kam eine neue Linux-Distro mit dem ungewöhnlichen Namen “Ubuntu” auf den Markt, die Preview erregte kein großes Aufsehen, es war wieder nur ein neues Debian-Derivat. Und doch war der Ansatz von Canonical, der Firma hinter Ubuntu ungewöhnlich: “Linux for human beings”. Der Slogan setze die Richtung für das Projekt Ubuntu und war mehr als nur eine Floskel. Ubuntu ist mittlerweile das drittpopulärste Betriebssystem der Welt. Das Projekt Ubuntu hat dazu beigetragen Millionen von PC-Usern für die Linux-Welt zu begeistern und den Freedom-Spirit der Linux Community weiter zu verbreiten.

Ubuntu ist ein leicht zu installierendes ökonomisches Betriebssystem für dein public oder private Datacenter. Mit seinem Debian Core ist es auf Server-Ebene eine gute Lösung für einfaches deployment auf deiner IT-Infrastruktur mit sehr guter scale-out Performance. Die LTS (Long Term Support) Version von Ubuntu werden in Abständen von zwei Jahren veröffentlicht. LTS Versionen sind besser getestet und Enterprise orientiert, also für den Einsatz auf Servern, Cloud-Servern und bei mehrfach Desktop Installationen. Ubuntu Server in Version 16.04 LTS basiert auf Linux 4.4 Kernel und systemd. Die Entwicklung von Ubuntu 18.04 LTS ist gerade in der Finalen Phase, als Release Date der Stable Version wurde der 26. April 2018 von Canonical bekannt gegeben. In unserer Developer Community warten zahlreich Ubuntu Tutorials auf dich!


gridscale Tutorials zum Thema Ubuntu:

4842

Node.js richtig installieren

vom gridscale Team Node.js Ubuntu
15532

Logstash auf Ubuntu installieren

vom gridscale Team Ubuntu
9201

Kibana auf Ubuntu installieren

vom gridscale Team Ubuntu