#MitarbeiterMittwoch – Jens

Datum: 03.02.2020

#MitarbeiterMittwoch- Nummer 63: Heute möchten wir euch Jens vorstellen. Als Marketing Director sorgt er dafür, dass unsere virtuellen Produkte und Services in den Köpfen der Menschen sichtbar werden.

Über dich

Was trägst du immer bei dir?
Meine gute Laune, Autoschlüssel und iPhone

Hast du eine Macke oder schräge Eigenschaft?
Auweia: Niederländischsprachiger Rock und Pop. Gefällt mir sehr, meiner Familie eher weniger ;-). Besonders auf der Autofahrt in den Urlaub.

Was macht dich sympathisch?
Positive Lebenseinstellung und Ausgeglichenheit

Was ist dein (e) Lieblingsfilm/-Serie/-Game?
Dokumentationen auf arte, 3sat oder Phoenix im “linearen” Fernsehen. Mein Favorit: mare tv auf NDR

Welche Musik hörst du?
Querbeet, aber immer so ziemlich genau das Gegenteil von dem, was meine Teenie-Töchter hören.

Wenn du eine Farbe wärest, welche wäre das?
Oranje 😉

Welche Superkraft hättest du gerne?
Die Zeit einfach auch mal anhalten zu können

Was war dein Traumberuf als Kind?
Weltumsegler, heute würde man Reise-Blogger sagen

Welches Buch liegt aktuell auf deinem Nachttisch?
Lehrbuch zur maritimen Kartennavigation

Wo siehst du dich in 10 Jahren?
An einer spannenden Story schreibend in den Dünen oder einem Strandcafe am Meer

Du und gridscale

Volle Kraft voraus!

Was ist für dich das Besondere an gridscale?
Professionalität und Aufbruchsstimmung

Beschreibe gridscale in einem Wort
#ganzvornedabei

Beschreibe einen für dich typischen Arbeitstag
Startet für mich leider immer mit einem Verkehrsstau auf der Zoobrücke ;-). Geht aber dann meist gut. Weiter mit Planung und Management ganz unterschiedlicher Marketing-Initiativen und Kampagnen, Synchro-Meetings mit netten Kollegen oder externen Agenturen, Telefonaten und Briefings mit beispielsweise IT-Analysten oder gridscale Kunden und Partnern oder auch dem Schreiben und Redigieren von Use Cases, Fachartikeln und vielen weiteren Texten rund um gridscale und unsere Cloud-Lösungen.

Wo siehst du deine Rolle im Team?
Unsere Produkte und Services sind rein virtuell und technisch anspruchsvoll. Man kann sie nicht wirklich “anfassen”, sondern erst unsere Kommunikation lässt sie quasi “in den Köpfen” unsere Zielgruppen entstehen. Diese technische Komplexität aus unterschiedlichen “Flughöhen” und “Blickwinkeln” im Markt verständlich und überzeugend darzustellen und zusammen mit unseren Lösungen konkret sichtbar zu machen, sehe ich als zentrale und auch ganz persönliche Aufgabe im Marketing-Team. Wenn ich mit meinem Wissen, einer pragmatischen Hands-On-Mentalität und meinen Erfahrungen und Kontakten in der Cloud-Branche hierzu erfolgreich beitragen kann, freut mich das sehr.

Womit schaltest du nach der Arbeit ab/ wie verbringst du deine Freizeit?
Längere Spaziergänge mit unserem Golden Retriever, ein wenig (zu wenig ;-)) Sport und so oft es geht, mit einem Wochenende in unserem Haus in Holland.

Vielen Dank Jens für deine Antworten und deine Arbeit bei gridscale – wir freuen uns sehr, dich bei uns zu haben! 🙂
Als nächstes folgt Ratan, also seid gespannt!

Zurück zur Übersicht