Neues auf der Roadmap

Q2
Single Sign-On
Single Sign-On

Die Security Assertion Markup Language (SAML) ist eine Methode, um Authentifizierung von Nutzern zwischen einem Service Provider und einem Identity Provider weiterzureichen. Mit SAML wird ein Single Sign-On an der gridscale Plattform durch die Anbindung und Integration verschiedener Identity-Provider
(u.a. Google Business Suite, RedHat-SSO) ermöglicht.

libcloud Driver

libcloud ist eine Cloud Provider Abstraktionsbibliothek. Viele Public Cloud Anbieter, wie auch Lösungen für Private Cloud Lösungen haben einen offiziellenProvider. Ziel ist der Release eines offiziellen gridscale Libcloud Providers.

Q3 2019
Managed Kubernetes

Integriert in das intuitive gridscale Panel, wird die Bereitstellung eines Kubernetes Cluster mit wenigen Aktionen ermöglicht. Das Managed Kubernetes Angebot ist hierbei einfach mit den anderen Angeboten der gridscale Plattform verknüpfbar.

Usage Dashboard

Das Usage Dashboard wird unseren Anwendern einen granularen Blick auf deren verwendete Ressourcen geben und ein detailliertes Reporting ermöglichen.

PartnerPanel revised
PartnerPanel revised

Aufbauend auf dem neu-gestalteten PartnerPanel
werden wir im dritten Quartal den ersten Schwung
an neuen Funktionen in das PartnerPanel releasen.
• Detaillierte Analysemöglichkeiten
• E-Mail Templating
• Sign-Up für Mandanten
• Auditlog für Partneraktionen

Backup Center
Backup Center

Das Backup Center versetzt unsere Anwender in die Lage sowohl automatisierte Exports von Snapshots die im S3 gespeichert wurden, wie auch Backups von
Platform Services im Blick zu behalten.

MS SQL PaaS
MS SQL PaaS

Der MS SQL Platform Service wird die, mittlerweile verfügbare, Variante des Microsoft SQL Servers für Linux als Option im gridSQL bereitstellen.

Q4 2019
Fileserver PaaS

Mittels des Fileserver Platform Service ermöglichen wir es unseren Nutzern einen Platform Service zu deployen, der einen geteilten Netzwerkspeicher zur Einbindung in IaaS Komponenten bei uns auf der Plattform zur Verfügung stellt. Beim Fileserver Platform Service sind als Zugriffsprotokolle NFS sowie CIFS angedacht - die genaue Implementierung, wie auch die zugesicherten Leistungsdaten, befinden sich noch in der Konzeptionierung.

gridscale secure network

gridscale secure network ermöglicht dem Anwender mit wenigen Schritten eine sichere Verbindungsmöglichkeit auf unsere Plattform sowie zwischen Infrastruktur-Komponenten zu erstellen. Hierbei handelt es sich um einen Lösungsbaustein, der VPN (Virtuelle Private Netze) Funktionalität bietet.

Cloud Company Connect

Das bereits erfolgreiche Company connect wird von uns tiefer in das Produkt integriert und zu einem Cloud Company connect erweitert. Mittels Cloud Company Connect kann eine individuelle Kommunikationsstrecke direkt zu anderen Providern realisiert werden.

Smart Monitoring

Das gridscale Smart Monitoring soll dem Nutzer unserer Plattform ermöglichen, bereits beim Erstellen von IaaS Komponenten Dienste zu konfigurieren, die auf dieser Infrastruktur laufen werden, damit im Falle der Nichtverfügbarkeit dieser Dienste der Nutzer informiert
wird (zb. per E-Mail). Der Nutzer soll hierbei möglichst wenig selber konfigurieren müssen.

Plattform

Ecosystem

Customer
Experience

Partner

PaaS