gridscale aktualisiert und erweitert Redis-Services

Datum: 20.03.2020

redis Platform Service UpdateWir haben einige coole Änderungen an unseren Redis Platform Services vorgenommen. Dies beinhaltet zum einen die neue Redis-Version 5.0. Außerdem werden wir neue Features mit aktiver Datenpersistenz (AOF) veröffentlichen. Im Zusammenhang mit diesen Updates und neuen Funktionen werden wir unseren Preisplan für Redis von der dynamischen zur statischen Preisgestaltung verschieben.

Das Versions-Upgrade

Bitte beachten: Der Einfachheit halber sind alle Redis 4.0-Dienste wie gewohnt verfügbar und werden ausgeführt. Es können jedoch keine weiteren 4.0-Dienste erstellt werden. Wenn du dir die verfügbaren Plattformdienste im Panel anschaust, wird jetzt standardmäßig Redis 5.0 erstellt, sodass du alle in 5.0 enthaltenen Funktionen nutzen kannst.

Parallel dazu fügen wir Redis AOF mit 4 Leistungsklassen hinzu:

  • Redis Store 5.0 2GB
  • Redis Store 5.0 4GB
  • Redis Store 5.0 8GB
  • Redis Store 5.0 16GB

Da die Informationen im RAM gespeichert und direkt von dort bereitgestellt werden, wird Redis traditionell als superschneller Cache, Queue oder Pub- / Sub-Dienst verwendet. Dies ist zwar sehr schnell, kann jedoch bei einem Ausfall oder einem (geplanten) Neustart zu einem potenziellen Datenverlust führen.

Wenn deine Anwendung Datenpersistenz erfordert, ist AOF (“append only file”) der richtige Weg. Der Vorteil ist, dass bei Auftreten eines Ereignisses, welches sich auf deinen Dienst auswirkt, dessen Daten mithilfe der gespeicherten Schreibvorgänge rekonstruiert werden. Dies bedeutet, dass Redis die meisten Fehler automatisch behandeln kann.

Preisänderungen

Mit der ersten Version unseres gridStore Redis-Dienstes – den wir mit dynamischen Preisen eingeführt haben – zahlst du nur für die von dir verwendeten Cores und Storage, die minutenweise in Rechnung gestellt werden. Redis ist jedoch in vielerlei Hinsicht einzigartig.

Redis ist Single-Threaded und verwendet daher selbst bei aktiviertem AOF nicht mehr als einen Kern für die Anwendung. Die Anwendungsdaten werden gespeichert und aus dem RAM gelesen. Dies bedeutet, dass wir für Nicht-AOF-Dienste genügend statische Ressourcen für deine Anwendung zuweisen können. Für Dienste mit AOF ist jedoch weiterhin Speicherplatz erforderlich.

Unsere umfangreichen Tests haben gezeigt, dass große Anwendungen aufgrund der Funktionsweise des Bgrewriteaof-Prozesses bis zu einem vielfachen der RAM-Größe als Speicher verwenden können. Mit diesen Erkenntnissen ändern wir alle Redis 5.0-Dienste so, dass sie minutenweise abgerechnet werden.

Die Preise pro Monat sind wie folgt:

Redis Cache 4.0PreisRedis Cache 5.0Preis
2GB30,24€2GB30€
4GB40,18€4GB40€
8GB60,05€8GB80€
16GB80,35€16GB120€

Die neuen, daten-persistenten Services:

LeistungsklassenPreis
Redis Store 5.0 2GB60€
Redis Store 5.0 4GB90€
Redis Store 5.0 8GB160€
Redis Store 5.0 16GB260€

Wir haben uns die aktuell ausgeführten Workloads angesehen und sind der Ansicht, dass diese Änderungen den Preis deiner Infrastruktur nicht wesentlich beeinflussen, wenn du dich für ein Upgrade von 4.0 auf 5.0 entscheiden.

Wir freuen uns darauf, von dir zu hören und deine Meinung zu unserem neuen Serviceangebot und Preisupdate zu erfahren. Wenn du Fragen zum Update hast oder möchtest, dass wir das Upgrade deiner Redis 4.0-Instanz auf 5.0 durchführen. Du kannst uns hier eine E-Mail senden.

Dein gridscale Produktteam


Marc Harriss

Marc Harriss | Product Owner
Marc ist unser Product Owner. Er beschäftigt sich intensiv mit allen Prozessen rund um unsere Produkte. In Zusammenarbeit mit den Entwicklungsteams kümmert er sich um eine kontinuierliche Wertsteigerung der Software-Produkte. Seine Philosophie ist die Produktentwicklung aus Sicht des Kunden. Seine Leidenschaften sind Software und die Frage danach, wie Dinge funktionieren. Durch seine professionellen Erfahrungen in IT- und Logistic-Start-ups ist er es gewohnt, in interdisziplinären Teams zu arbeiten und Projekte schnell voranzubringen.

Zurück zur Übersicht